QiGong

Qi könnte mit Lebensenergie, Vitalität, Lebendigkeit, Beseeltheit übersetzt werden. Gong steht für beharrliches Üben.

 

Aus Sicht der chinesischen Medizin bedeutet das freie Fließen des Qi durch die Meridiane (Energiebahnen im Körper), dass der Mensch gesund ist und seine Organe, die mit den Meridianen verbunden sind, harmonisch zusammenarbeiten. Wenn wir uns kraft- und mutlos fühlen, ist der Qi-Fluss gestört, bei Schmerzen gestaut. Wenn wir strahlend, optimistisch und voller Tatendrang sind, fließt das Qi frei und ungehindert. Mit QiGong-Übungen wird der Qi-Fluss angeregt und die Gesundheit gestärkt.

Die Übungen, die Atem, Vorstellungskraft und einfache Bewegungen verknüpfen, können in verschiedenen Positionen, meist aber im Stehen, ausgeführt werden. All die vielfältigen und verschiedenen QiGong-Arten haben ein gemeinsames Ziel: Gesunderhaltung, Persönlichkeitsentfaltung und Bewusstseinsschulung.

 

 

Mit Faszienyoga die enorme Heilkraft des Bindegewebes aktivieren, die Beweglichkeit verbessern und das Wohlgefühl steigern!

EFT für Anfänger

Emotional Freedom Technique - BasisWorkshop für Selbstanwender. Halbtagsseminar demnächst wieder.

Start: Samstag 13 Uhr

Dauer ca. 4 - 4.5 Stunden

Kosten € 115,00

Klangmassage

 

Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes,

er bringt die Seele zum Schwingen.

Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.

(Peter Hess)

 

Details siehe Menüleiste